E-Mail-Marketing – Wie oft ist zu oft?

0
228

Die Frage, wie oft Sie Ihren Kontakten E-Mails schicken sollten ist heikel.

Natürlich wollen viele Unternehmen ihre E-Mail-Newsletter so oft wie möglich schicken in der Hoffnung auf mehr Umsatz.

Aber das ärgert Ihre Empfänger im Zweifel so lange, bis sie sich abmelden.

Auf der anderen Seite, wenn Sie nicht oft genug E-Mail-Newsletter versenden, laufen Sie Gefahr, dass Sie Ihre Kontakte ganz vergessen.

Wie oft sollten Sie also E-Mail-Newsletter verschicken?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zunächst feststellen, dass die Frequenz auf den Wert des Inhalts abgestimmt sein muss, den Sie Ihren Kontakte liefern.
Wenn Sie regelmäßig für Ihre Kontakte hochwertigen Content bieten, können Sie auch viele E-Mails verschicken. Aber wenn Sie nur Angebote und Verkaufs-Mailings verschicken, ist es wahrscheinlich besser, Sie senden seltener.

Die goldene Regel mit E-Mail-Frequenz ist es, die Bedürfnisse Ihrer Kontakte zu treffen.

Wenn Sie genug wertvolle Inhalte haben, die für Ihre Kunden von echtem Interesse sind, senden Sie ihnen auf jeden Fall eine E-Mail pro Woche oder sogar pro Tag zu. Je mehr, desto besser!

Aber wenn Sie kämpfen müssen, sich gute Inhalte irgendwoher saugen, nur um mit Ihrer E-Mail-Frequenz Schritt zu halten, dann verlangsamen Sie die Dinge! Macht ja sonst keinen Sinn.

Letzten Endes wissen Sie selbst am besten, wie viel Inhalt Sie haben.

Messen Sie auf jeden Fall immer Ihre Open- und Click-Raten, denn nur so können Sie sinnvolle Rückschlüsse ziehen, ob das, was Sie tun auch was bringt.

Wenn Sie Zum Beispiel Ihre E-Mail-Frequenz steigern, achten Sie genau auf alle Bewegungen Ihrer Abonnenten. Wenn sich immer mehr abmelden, dann bedeutet das wahrscheinlich, dass Sie zu viele E-Mails schicken. Sie müssen also entweder den Wert des Inhalts erhöhen, der in Ihrer E-Mail angeboten wird, oder Sie schicken seltener E-Mails. Ersteres wäre natürlich besser.

Oder, Sie fragen Ihre Abonnenten, was diese denn wollen.

Wenn Sie wirklich nicht sicher sind, wie oft Sie versenden sollen, dann fragen Sie doch einfach.

Sie können zum einen beim Eintragen direkt nachfragen, wie häufig Ihre Kontakte eine E-Mail haben wollen, oder Sie machen eine Umfrage.

Um es auf den Punkt zu bringen: Je häufiger Sie verschicken, desto vertrauter werden Sie Ihren Lesern. Aber wenn Sie nicht wissen, was Sie schreiben sollen, lassen Sie es lieber bleiben und lesen Sie unsere Artikel zum Thema E-Mail-Marketing.

Comments

comments